Längere Fahrten

Damit wir das Segeln wirklich genießen und spüren können, müssen wir längere Zeit unter Segeln verbringen. Wir haben verschiedene Programme ausgearbeitet – für Paar Tage oder eine Woche, die die interessantesten Häfen auf der bulgarischen Schwarzmeerküste beinhalten. In diesen Programmen kann man entweder das Segeln und die Meeresabenteuer bevorzugen oder Aufmerksamkeit der vielen historischen und Kultursehenswürdigkeiten schenken, die die bulgarischen Hafenstädten anbieten.

Das Segelschiff „Orpheus“ bietet ausgezeichnete Bedingungen für eine längere Fahrt: fünf Doppelkabinen und drei WC mit Dusche; bequemer Messraum und ausgerüstete Küche.

Unsere qualifizierte Besatzung wird sich um die Ruhe und das Vergnügen der Gäste kümmern.



Beispielsrouten

Hier sind zwei Beispielsrouten, die die Möglichkeit bieten, das pure Segeln zu spüren und die Meeresweite zu genießen, aber auch die Natur- und Kultursehenswürdigkeiten der bulgarsichen Schwarzmeerküste kennenzulernen. Eine Kombination von den beiden bildet eine schöne Segelwoche.

Segelwochenende an der Nördlichen Schwarzmeerküste:

Varna – Kap Kaliakra – Balchik – Varna

Samstag: Abfahrt von Hafen Varna, Pause in der Nähe von Kap Kaliakra – Mittagessen und Freizeit an Board – Möglichkeit zum Schwimmen, Angeln und andere Meeresabenteuer. Fahrt nach Balchik.

Sonntag: Besichtigung des botanischen Gartens und der Residenz der rumänischen Königin in Balchik und Fahrt nach Varna.

Langes Wochenende im Süden

Varna – Nessebar – Sozopol – Varna

Erster Tag: Abfahrt von Hafen Varna und Fahrt der Küste entlang - an Byala, Obzor, Kap Emine und Sonnenstrand vorbei. Anlegen in Nessebar und Besichtigung der Altstadt.

Zweiter Tag: Fahrt nach Sozopol mit Möglichkeit zum Schwimmen, Angeln und andere Meeresabenteuer. Romantischer Abend in Sozopol.

Dritter Tag: Sozopol – Varna

Längere Fahrten Längere Fahrten

Alle Rechte vorbehalten © 2009 bumars.com